Newsroom2020-10-26T12:24:41+01:00

Newsroom

Aktuelle Stimmen aus dem Markt

Auch wenn es nur langsam ist, aber es geht wieder los und die ersten Gäste dürfen wieder nach Afrika reisen!  Afrika wie vor 50 Jahren, viel Natur und wenig Tourismus!
Michael Merbeck,
Geschäftsführer Abendsonne Africa
Nationalparks und Wildschutzgebiete werden zwischen 70-100% durch Einnahmen aus dem Tourismus und Nationalparkgebühren finanziert. Entsprechende Hygiene Protokolle für das ‚neue Reisen‘ sind längst eingeführt und ‚social distancing‘ und Abstand kann in Wildgebieten und kleinen Safari Unterkünften vorbildlich umgesetzt werden.
Ellen Spielberger,
Geschäftsführerin Bush Legends
Von unseren Freunden in Namibia, Tansania und Kenia kam eine Mail mit einer endlosen Reihe an Smileys und Herzen: Wir haben geöffnet, ihr könnt wieder zu uns kommen. Mit unserem ausgefeilten Gesundheitskonzept sind wir in der Lage, auf alles zu reagieren, was wir heute noch nicht kennen.
Ingo Lies,
Geschäftsführer Chamäleon Reisen
An jeden Tag den wir länger in Deutschland verbringen und nicht nach Afrika reisen dürfen, wächst die Sehnsucht, diese unfassbar schöne Region der Welt endlich wieder mit eigenen Sinnen erleben zu dürfen weiter… Wir können es kaum erwarten… AFRIKA – statt träumen selbst erleben!
Jörg Ehrlich,
Geschäftsführer DIAMIR Erlebnisreisen
Wir vermissen die herzliche Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Menschen ebenso wie die unberührte Natur. Und für die Menschen vor Ort sind die Konsequenzen verheerend, wenn keine internationalen Touristen, Gäste und Freunde empfangen werden.
Caspar Venter,
Geschäftsführer VENTER TOURS
Auf welchem Kontinent haben wir eine derartige Artenvielfalt in den Nationalparks, eine Fülle großartiger Tausende Jahre alter Kultur, Stammesleben, das sich authentisch bis ins 21. Jh. erhalten hat, Gastfreundschaft, die wirklich genau das meint? Und das mit einer meist erstklassigen Infrastruktur.
Elisabeth Kneissl-Neumayer,
Geschäftsführerin Kneissl Touristik
Es gibt wohl keinen besseren Moment als jetzt, um die unberührte Natur und die Tiervielfalt Ostafrikas ungestört entdecken zu können. Alle Leistungsträger vor Ort vollbringen einen außerordentlichen Einsatz, um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten. Die großzügigen Platzverhältnisse vor Ort lassen dies auf eine sympathische und freundliche Art bestens zu.
Marcel Gehring,
Geschäftsführer Let´s Go Tours
Wir freuen über jede Reise, die wieder nach Afrika stattfinden kann. Die Menschen vor Ort brauchen den Tourismus. Ihre Anstrengungen für einen sicheren Aufenthalt der Urlauber verdienen unseren Respekt. Diesen wunderbaren Kontinent mit seinen gastfreundlichen Menschen und der vielfältigen Tierwelt sollte jeder einmal kennen lernen.
Hanna Kleber,
Geschäftsführerin KPRN Network

Aktuelle Meldungen

  • Neue Flugverbindung XYZ
  • Neue Flugverbindung XYZ

  • Neues Covid Update XYZ

Newsroom

Frauen stärken Frauen – nachhaltiger Afrika-Tourismus in weiblicher Hand

Geballte Frauen-Power im einzigen Safari Camp Afrikas mit rein weiblichem Team. Frankfurt, 14. November 2022. Maßgeschneiderte Angebote afrikanischer, weiblich geführter Tourenveranstalter bedienen den wachsenden Trend alleinreisender Frauen und deren Suche nach authentischen und verantwortungsvollen Reiseerlebnissen. Von den Begegnungstouren profitieren Gäste und Gastgeberinnen gleichermaßen. Im Dunia ...

15. November 2022|

Synergie zwischen afrikanischen Ländern ist der Schlüssel zur Förderung des Reiseverkehrs auf dem Kontinent

Frankfurt am Main, Nairobi, 18. Oktober 2022 – Die Vorsitzende des Kenya Tourism Board (KTB), Joanne Mwangi-Yelbert, hat die afrikanischen Fremdenverkehrsämter und die Stakeholder des öffentlichen und privaten Sektors dazu aufgerufen, Synergien zu schaffen, die den innerafrikanischen Reiseverkehr fördern können. Laut Frau Mwangi bietet der ...

19. Oktober 2022|

Reisesektor wächst schneller als Gesamtwirtschaft in Afrika

Frauen spielen zentrale Rolle bei der Armutsbekämpfung Frankfurt, 19. September 2022 Im Rahmen der Feierlichkeiten zum „Africa Women`s Month“ heben die afrikanischen Staaten auch die Errungenschaften der Frauen im Tourismus hervor. Ihnen kommt eine Schlüsselrolle in puncto nachhaltige Entwicklung zu. Gezielte Projekte zur Aus- und ...

15. September 2022|

G-7 versprechen Milliardeninvestitionen in Infrastruktur von Entwicklungsländern – Afrika-Tourismus kann davon nachhaltig profitieren

Frankfurt, Juli 2022 – Die führenden Industrienationen haben sich auf dem G-7 Gipfel dazu verpflichtet, die Entwicklungsländer mit milliardenschweren Investitionen in Infrastrukturprojekte zu unterstützen. Hiervon kann auch der Tourismussektor in Afrika profitieren und als Motor für nachhaltige Entwicklung sowie als Instrument zum Schutz der Umwelt ...

1. Juli 2022|

Afrika-Tourismus nimmt wieder Fahrt auf

Auf Safari in der afrikanischen Savanne (c) Voice4Africa Frankfurt, April 2022 – Mit der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen zeigt der afrikanische Tourismussektor Anzeichen von Erholung. Die internationalen Touristenankünfte steigen, Buchungen ziehen an und Fluggesellschaften bauen ihre Routen aus. Den Aufwärtstrend belegen aktuelle Zahlen der Welttourismusorganisation sowie ...

25. April 2022|

Voice4Africa gibt Afrika eine Stimme im Berliner Bundestag – durch nachhaltigen Tourismus die Menschen und den Naturschutz auf dem Kontinent stärken

Frankfurt, März 2022 – Nach dem Wegfall der weltweiten Reiserestriktionen wirbt Voice4Africa im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestags in Berlin für ein stärkeres Engagement der deutschen Regierung im Afrika-Tourismus. Hanna Kleber sprach als Initiatorin von Voice4Africa auf Einladung von Dr. Christoph ...

25. März 2022|

Voice4Africa wird für heute zu Voice4Vaccination

Frankfurt, 15. Dezember 2021  Voice4Africa wird für heute zu Voice4Vaccination! Wir unterstützen die Kampagne #ZusammenGegenCorona von mehr als 150 Unternehmen und rufen zur COVID-Impfung auf. Wer sich impfen lässt, schützt sich selbst, aber auch andere - weltweite Solidarität ist gefragt. Jeder kann mit einer Impfung ...

15. Dezember 2021|

Zusammen mit unseren Partnern fordern wir eine Neubewertung der Reisebeschränkungen für das Südliche Afrika

Frankfurt, 15. Dezember 2021  Zusammen mit unseren Partnern fordern wir eine Neubewertung der Reisebeschränkungen für das Südliche Afrika und ein Ende der Quarantäneregeln. Hier geht`s zum Experten-Gespräch: https://vimeo.com/656192887 *** Über Voice4Africa VOICE4AFRICA wurde von KPRN network (www.kprn.de), einer PR-Agentur mit speziellem Fokus auf Tourismus ...

15. Dezember 2021|

Unverhältnismäßig!? Die Reisebeschränkungen für die Länder des Südlichen Afrika

Frankfurt, 02. Dezember 2021  Klare Worte von Hanna Kleber, Initiatorin von Voice4Africa, zu den unverhältnismäßigen Reisebeschränkungen ins Südliche Afrika. Ganzes Interview hier: https://www.youtube.com/watch?v=H1Zvnmbo85A&t=1s *** Über Voice4Africa VOICE4AFRICA wurde von KPRN network (www.kprn.de), einer PR-Agentur mit speziellem Fokus auf Tourismus und insbesondere Afrika, ins Leben ...

2. Dezember 2021|

Forderung nach differenzierter Beurteilung der Reisemöglichkeiten ins Südliche Afrika statt pauschaler Einstufung als Virusvariantengebiet

Frankfurt, 29. November 2021 – Nach der Entdeckung der neuen Omikron-Variante durch südafrikanische Wissenschaftler hat die Bundesregierung das gesamte Südliche Afrika zum Virusvariantengebiet erklärt. Dies führt zu einem erneuten Reisestillstand in die acht betroffenen Länder mit fatalen Folgen für die Bevölkerung sowie die Natur- und ...

1. Dezember 2021|
Nach oben